Schlagwort: Studie

Metallische Narbe auf kannibalischem Stern gefunden

Metallische Narbe auf kannibalischem Stern gefunden

Teilen:  26.02.2024 17:00 Metallische Narbe auf kannibalischem Stern gefunden Wenn ein Stern wie unsere Sonne sein Lebensende erreicht, kann er die umliegenden Planeten und Asteroiden, die mit ihm geboren wurden, in sich aufnehmen. Mit dem…

Ein schwaches Herz ist schlecht für‘s Hirn

Ein schwaches Herz ist schlecht für‘s Hirn

Zurück Teilen:  d 26.02.2021 11:30 Ein schwaches Herz ist schlecht für‘s Hirn Herzprobleme haben eine gestörte Genaktivität in der Gedächtniszentrale des Gehirns zur Folge, woraus sich kognitive Einbußen entwickeln. Forschende des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative…

Computertraining gegen Traumasymptome

Computertraining gegen Traumasymptome

Zurück Teilen:  d 25.02.2021 11:13 Computertraining gegen Traumasymptome Ein Computertraining zusätzlich zu einer Psychotherapie könnte helfen, die Symptome einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) zu mindern. Das zeigten Forscherinnen und Forscher der Ruhr-Universität Bochum und ihre Kooperationspartner…

Was Muskeln richtig wachsen lässt

Was Muskeln richtig wachsen lässt

Zurück Teilen:  d 26.02.2021 11:00 Was Muskeln richtig wachsen lässt Drei oszillierend hergestellte Proteine bewirken, dass aus den Stammzellen der Muskeln kontrolliert neue Muskelzellen hervorgehen. Wie dieser Prozess im Detail erfolgt, berichtet ein Team um…

Pestiviren: Wie erobert ein Virus erfolgreich die Wirtszelle?

Pestiviren: Wie erobert ein Virus erfolgreich die Wirtszelle?

Zurück Teilen:  d 26.02.2021 09:49 Pestiviren: Wie erobert ein Virus erfolgreich die Wirtszelle? TiHo-Forschende zeigen in zwei Studien Mechanismen, wie Pestiviren in Zellen ihrer Wirte eindringen. Das effiziente Eindringen in einzelne Wirtszellen ist die Voraussetzung,…

Seltene Erkrankung: Ataxie-Patienten langfristig Hoffnung geben

Seltene Erkrankung: Ataxie-Patienten langfristig Hoffnung geben

Zurück Teilen:  d 26.02.2021 09:43 Seltene Erkrankung: Ataxie-Patienten langfristig Hoffnung geben Am 28. Februar ist Tag der Seltenen Erkrankungen – Tübinger Neurologen erforschen erbliche Koordinationsstörungen und bereiten erste zielgerichtete Therapien vor Ein langer, steiniger Weg…

„TÜV“ für Genscheren soll Gentherapien sicherer machen

„TÜV“ für Genscheren soll Gentherapien sicherer machen

Zurück Teilen:  d 26.02.2021 09:00 „TÜV“ für Genscheren soll Gentherapien sicherer machen Forscher*innen des Universitätsklinikums Freiburg haben ein Verfahren entwickelt, mit dem erstmals umfassend bewertet werden kann, wie präzise Genscheren sind / Überprüfung hat eine…

Verankerung an der DNA-Minor-Groove

Verankerung an der DNA-Minor-Groove

Teilen:  26.02.2024 11:20 Verankerung an der DNA-Minor-Groove Während der Reprogrammierung von Körperzellen zurück in Stammzellen wird die Genregulation durch Pionier-Transkriptionsfaktoren gesteuert. Diese binden an die dicht verpackte DNA, um sie zugänglich zu machen. Nr5a2 ist…

Astrozyten: ambivalente Rolle bei Autoimmunkrankheiten

Astrozyten: ambivalente Rolle bei Autoimmunkrankheiten

Teilen:  26.02.2024 11:17 Astrozyten: ambivalente Rolle bei Autoimmunkrankheiten Astrozyten können zu Entzündungsprozessen im Gehirn beitragen, aber auch ihr Abklingen begünstigen. Ein entscheidender Faktor in diesem Prozess ist das gewebeschützende und wundheilende Protein HB-EGF. Das zeigen…

Diskriminierung verschlechtert direkt und unmittelbar die psychische Gesundheit

Diskriminierung verschlechtert direkt und unmittelbar die psychische Gesundheit

Teilen:  22.02.2024 10:42 Diskriminierung verschlechtert direkt und unmittelbar die psychische Gesundheit Bisher gab es punktuell Hinweise darauf, dass Diskriminierung die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden verschlechtert. Mit einer aktuellen Übersichtsarbeit zeigen Forscherinnen der Universität Mannheim…

COVID-19: Neue Behandlungsempfehlungen auf Intensivstation

COVID-19: Neue Behandlungsempfehlungen auf Intensivstation

Zurück Teilen:  d 26.02.2021 08:39 COVID-19: Neue Behandlungsempfehlungen auf Intensivstation In einer internationalen Kooperation testet die REMAP-CAP-Studiengruppe bekannte Wirkstoffe in der Behandlung von COVID-19. Ihre jetzt im New England Journal of Medicine veröffentlichten Ergebnisse belegen…

64 menschliche Genome als neue Referenz für die globale genetische Vielfalt

64 menschliche Genome als neue Referenz für die globale genetische Vielfalt

Zurück Teilen:  d 25.02.2021 20:00 64 menschliche Genome als neue Referenz für die globale genetische Vielfalt Eine internationale Forschungsgruppe, das „Human Genome Structural Variation Consortium (HGSVC), hat 64 menschliche Genome hochauflösend sequenziert. Zur Erfassung der…